Schlimm genug, dass eine Mutter sich in Gegenwart der Kinder betrinkt, aber was diese Mutter ihren Kindern antut, ist einfach entsetzlich. In mitten eines Alkoholrausches lässt sie ihre kleinen Kinder tätowieren – und das von einem Sexualstraftäter.

Die 31-jährige Ashley Weir aus Texas betrank sich vor den Augen ihrer drei kleinen Kindern und schleppte sie dann zum 21-jährigen Bruder ihres Lebenspartners Dakota Popham. Dieser war der Polizei als Sexualstraftäter bekannt war. Sie ließ ihre drei Kinder, die allesamt unter 14 Jahre alt waren, von ihm an den Knöcheln tätowieren. Der Vater der Kinder entdeckte die Tattoos an seinen Kindern und alarmierte sofort die Polizei. Derzeit sitzt die Mutter in Untersuchungshaft. Für ihre Verantwortungslosigkeit drohen ihr bis zu drei Jahren Haft. So eine schreckliche Mutter verdient wirklich kein Kind der Welt…

https://portal.aolonnetwork.com/o2/search/v/56fd6d5be4b07b85a6ea668f#Basic%20Information

 Photo via Pixabay