Übertriebene Polizeigewalt ist in vielen Teilen der Welt ein großes Problem. Oft sind die Täter rassistisch motiviert und äußerst brutal. Die Opfer können häufig nichts ausrichten, da Polizisten sich gegenseitig decken. Besonders in den USA kommt es andauernd zu Gewalt gegen Schwarze durch Polizisten..

In Lansing, Illinois wurde der 15-jährige Jordan Brunson und sein Freund auf dem Nachhauseweg von der Schule von einem Polizisten in zivil attackiert. Der Grund: Sie sollen sein Grundstück unerlaubt betreten haben. Die beiden Jungs hatten eine Abkürzung nehmen wollen, die sie am Rand des Grundstücks vorbei führte. Der Polizist, welcher gerade zu Hause war, sah die beiden Jungs, warf den einen sofort zu Boden und hielt ihn mit brutaler Gewalt fest.

Immer wieder schrie er: „Ich bringe dich um! Du hast Privatbesitz betreten, dafür bringe ich dich um!“ Glücklicherweise konnte die Szene von Jordans Freund mit dem Handy festgehalten werden. Es ist auch zu hören, dass der Polizist häufig Beleidigungen für Afro-Amerikaner benutzt. Doch seht euch das Video selbst an…

(Titelbild = Symbolbild) Photo by Anamorphic Mike on Visualhunt.com / CC BY