Sie sind klein, süß und besonders auf uns angewiesen: Babys. Und alles, was die kleinen Schätze verdient haben, ist bedingungslose Liebe. Schlimm wird es, wenn Eltern überfordert sind. Noch schlimmer wird es, wenn sie den Verstand verlieren und dem kleinen Lebewesen weh tun. Und dann gibt es noch diese kranke Paar aus Missouri, USA…

Photo via Pixabay (Symbolbild)

Kleines Baby, großes Leid.

Nachdem die Eltern ihren erst vier Monate alten Sohn in der Mikrowelle grillten, brachten sie ihn ins Krankenhaus und behaupteten, dass er einen Hautausschlag durch den Kontakt mit Reinigungsmitteln hätte. Doch die Ärzte konnten sofort erkennen, dass es sich hierbei um starke Verbrennungen handelte. Daraufhin untersuchten sie das Baby gründlich und konnten weitere schockierende Verletzungen feststellen. Das Baby hatte einen Schädelriss und eine Blutansammlung zwischen Hirnhaut und Gehirn. Das sind Folgen brutaler Kopfverletzungen und heftigen Stürzen

Wie aus der Werbung.

Doch warum musste das Baby so leiden? Keine Antwort der Welt könnte dieses Verbrechen rechtfertigen, umso mehr schockiert, die Aussage der Mutter. Der Vater wollte das Kind wie in der Werbung fallen lassen. Dabei erlitt das Baby schlimme Kopfverletzungen. Danach hatte der Vater es “nur für eine kurze Zeit” in die Mikrowelle gesteckt. Weil die Eltern keinerlei Verstand besaßen und sich unterhalten wollten, musste das Baby durch die Hölle gehen – unfassbar!

Photo via Pixabay (Symbolbild)

Tochter und Sohn.

Neben dem vier Monate alten Baby, hat das Paar auch eine Tochter. Doch die wurde ihnen nach der Geburt im Januar 2016 genommen – zum Glück. Das Paar sitzt zur Zeit in Untersuchungshaft. Die Kaution wurde auf jeweils 500.000 Dollar festgelegt. Man kann nur hoffen, dass diese beiden in Zukunft keine Kinder mehr in die Hände kriegen…

 

Quellenverweise:
bild.de
derwesten.de
rtlnext.de
tag24.de

(Symbolbild) Photo on pixabay.com